Brührezept: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Wie bei einem Kochrezept dient das Brührezpt dazu, die wesentlichen Parameter eines Bezugs festzuhalten. Damit können andere dieses Rezept "nachkochen" und e…“)
 
K
Zeile 1: Zeile 1:
Wie bei einem Kochrezept dient das Brührezpt dazu, die wesentlichen Parameter eines Bezugs festzuhalten. Damit können andere dieses Rezept "nachkochen" und erhalten dabei im günstigen Fall das gleiche Ergebnis.
+
Wie bei einem Kochrezept dient das Brührezept dazu, die wesentlichen Parameter eines Bezugs festzuhalten. Damit können andere dieses Rezept "nachkochen" und erhalten dabei im günstigsten Fall das gleiche Ergebnis.
  
 
Aber auch für einen selber ist es hilfreich, um die Ergebnisse konstant zu halten bzw. um sie gezielt verändern zu können.  
 
Aber auch für einen selber ist es hilfreich, um die Ergebnisse konstant zu halten bzw. um sie gezielt verändern zu können.  

Version vom 13. Juni 2015, 19:55 Uhr

Wie bei einem Kochrezept dient das Brührezept dazu, die wesentlichen Parameter eines Bezugs festzuhalten. Damit können andere dieses Rezept "nachkochen" und erhalten dabei im günstigsten Fall das gleiche Ergebnis.

Aber auch für einen selber ist es hilfreich, um die Ergebnisse konstant zu halten bzw. um sie gezielt verändern zu können.

Um mit der vorgegebenen Menge Kaffee die korrekte Masse in der Tasse zu erhalten, muss der Mahlgrad entsprechend verändert werden.

Was ein Brührezept einhalten muss

In Klammer die englischen Begriffe

  • Menge Kaffeepulver (Dose)
  • Brühtemperatur (Temperature)
  • Pumpenlaufzeit (Time)
  • Masse in der Tasse (Yield)

Für verschiedene Mengen Kaffee kann es sinnvoll sein, verschiedene Siebe zu verwenden

Beispiele für einen Espresso Doppio

Beispiel für einen klassischen, dunkler Espresso

  • 14g Kaffee
  • 90° Brühtemperatur
  • Brühzeit (Pumpenlaufzeit 22s)
  • 28g Masse in der Tasse (Brühverhältnis 28/14 = 2)


Beispiel für einen hellen Espresso

  • 19g Kaffee
  • 94°C Brühtemperatur
  • Brühzeit 32 Sekunden
  • Masse in der Tasse 32g (Brühverhältnis 32/19 = 1,7)

INEI

Oft zitiert wird das Espresso-Brührezept der [1] Streng genommen ist es aber nicht nur ein ein Rezept, es legt auch viele Eigenschaften des fertigen Espresso fest, die erst nach der Zubereitung gemessen werden können.

Außerdem ist die Angabe eines Volumens in der Tasse statt der Masse in der Tasse problematisch.

  • Necessary portion of ground coffee 7 g ± 0,5
  • Exit temperature of water from the unit 88°C ± 2°C
  • Temperature of the drink in the cup 67°C ± 3°C
  • Entry water pressure 9 bar ± 1
  • Percolation time 25 seconds ± 5 seconds
  • Viscosity at 45°C > 1,5 mPa s
  • Total fat > 2 mg/ml
  • Caffeine < 100 mg/cup
  • Millilitres in the cup (including froth) 25 ml ± 2,5