Gaggia MDF: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beschreibung)
 
(20 dazwischenliegende Versionen von 11 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
'''Preisspanne:'''
 
'''Preisspanne:'''
 
*Neupreis:  
 
*Neupreis:  
: 180€
+
: 160€
  
 
*gebraucht:
 
*gebraucht:
: 60-100€
+
: 70-110€
  
 
'''empf. Einsatzbereich:'''
 
'''empf. Einsatzbereich:'''
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
*Modellbezeichnung: MDF
 
*Modellbezeichnung: MDF
*Modelvarianten: In Schwarz, Schwarz/Silber und Weiß erhältlich
+
*Modelvarianten: Neue Modelle ABS-Kunststoff (ab 1990) in Schwarz, Schwarz/Silber und Weiß erhältlich, mit 100W Motor plus Getriebe (Baugleich Demoka). <br>
*Hersteller: [http://www.gaggia.de www.gaggia.de]
+
Ältere Modelle (1979?-1990): Gehäuse und Dosiermechanik aus Aluminiumguss, in Schwarz, weiß und gelb/orange erhältlich, Direktantrieb 1300 1/min (155W, max.280W). <br>
*Produziert von - bis???? - ????
+
einfachstes Unterscheidungsmerkmal: Netzkabel hinten (ABS), seitlich links (Alu) und der Höhenunterschied (auch Bohnenbehälter)
 
+
*Hersteller: gaggia (Internetseite wird von Philips nicht mehr bedient)
 
+
*Produziert:  seit 32 Jahren (Datum ist angefragt - wird aktualisiert)
  
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
  
*Verarbeitungsqualität: gut, Kunststoff- und Metallgehäuse
+
*Verarbeitungsqualität: gut, Aluversion robuster (Gehäuse und Motor) aber Siebträgergabel bricht meist ab. Bei der ABS-Version sind die Gehäuse-Ecken empfindlich und Motorschäden wurden bekannt.
 
*Dosierer einstellbar: nein
 
*Dosierer einstellbar: nein
 
*Automatisches Nachmahlen: nein
 
*Automatisches Nachmahlen: nein
*Abnehmbarer Bohenbehälter: ja, aber nur in leerem Zustand
+
*Abnehmbarer Bohnenbehälter: ja, aber nur in leerem Zustand (Alu-Version gesteckt, ABS-Version 2 verdeckte Schrauben)
*Mahlscheibenart: Scheibe
+
*Mahlscheibenart: Scheibenmahlwerk
*Mahlgradeinstellung: 39 Stufen
+
*Mahlgradeinstellung: 39 Stufen (Alu), 34 Stufen (ABS)
 
*Direktvermahlung in den Siebträger: nein
 
*Direktvermahlung in den Siebträger: nein
  
 
*Vorteile:  
 
*Vorteile:  
 
:- Kompakte Mühle
 
:- Kompakte Mühle
:- Relativ Leise
+
:- Ersatzteile gut verfügbar
:- recht gute Qualität
+
:- gutes Mahlergebnis in Preis/Leistung
 +
:- recht gute Qualität, langlebig
  
 
*Nachteile:  
 
*Nachteile:  
:- Stufen der Mahlgradeinstellung deutlich zu grob
+
:- Stufen der Mahlgradeinstellung deutlich zu grob (Umbautipp siehe unten)
 
:- Umständliche Reinigung
 
:- Umständliche Reinigung
 
:- Mahlt langsam
 
:- Mahlt langsam
:- Dosierer hakt leicht
+
:- relativ großer Totraum
  
 
== Technische Daten ==
 
== Technische Daten ==
 
'''Allgemein'''
 
'''Allgemein'''
*Gewicht: 3,7kg
+
*Gewicht: 3,7kg (ABS) 5,6kg (Alu)
 
*Mahlscheibendurchmesser: 50mm
 
*Mahlscheibendurchmesser: 50mm
 
*Kapazität Bohnenbehälter: ca. 200gr
 
*Kapazität Bohnenbehälter: ca. 200gr
*max. Leistungsaufnahme: 100W
+
*max. Leistungsaufnahme: 280W/ 100W (je nach Bauart)
*Stromanschluß: 230V
+
*Stromanschluß: 230V/ 220V (je nach Bauart)
*Abmessungen(BxHxT): 320x115x220mm
+
*Abmessungen(BxHxT): 320x115x220mm (ABS) 290x115x220mm (Alu)
  
 +
== Reparatur und Wartungsanleitungen ==
 +
*[http://www.kaffeemuseum-berlin.de/media/gaggia-mdf-reinigungsanleitung.pdf Reinigungsanleitung vom Kaffeemuseum Berlin]
 +
*[http://popovic.info/html/mdf_reinigen.html Reinigungsanleitung auf popovic.info]
 +
*[http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/25266-anleitung-gaggia-mdf-stufenlos.html Umbau auf stufenlose Mahlgradverstellung]
  
 +
== Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)==
  
== Reparatur und Wartungsanleitungen ==
+
siehe auch oben 'Modellvarianten'.<br>
 +
Ältere Varianten haben einen leicht abnehmbaren Bohnenbehälter: Einfach mit ein wenig Kraft nach oben ziehen. Dabei sollte der Behälter aber leer sein, sonst fliegen die Bohnen durch die Gegend.
 +
Die neueren Varianten haben zwei Schrauben im Bohnenbehälter unter einer Gummikappe, die gelöst werden müssen, bevor der Behälter abgenommen werden kann.<br>
 +
Es gibt verschiedene Bohnenbehälter mit und ohne Springschutz (= Fingerschutz).<br>
 +
Bei der ABS-Version ist der Siebträgerhälter aus einem Guss mit dem Mühlenboden, bei der Alu-Version ist dieser angeschraubt (und fehlt meistens...).<br>
 +
Bei Ersatzteilbestellung auf das Modell achten! Es gibt nur wenige Teile die bei beiden Versionen passen (Bohnenbehälterdeckel, Mahlscheiben, Schalter, ...)<br>
 +
Leider kostet ein neuer Motor fast soviel wie eine neue Mühle und ist daher als Totalschaden zu bezeichnen (gilt identisch für die antriebsgleiche Demoka).
  
  
== Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)==
+
[[Kategorie:Mühlen]]
 
+
[[Kategorie:Mühlen (mit Dosierer)]]
Ältere Varianten haben einen leicht abnehmbaren Bohnenbehälter: Einfach mit ein wenig Kraft nach oben ziehen. Dabei sollte der Behälter aber leer sein, sonst fliegen die Bohnen lustig durch die Gegend.
 
Die neueren Varianten haben eine Schraube, die gelöst werden muss, bevor der Behälter abgenommen werden kann.
 
[[Kategorie:Mühlen mit Dosierer]]
 

Aktuelle Version vom 25. Juli 2011, 23:01 Uhr

Gaggia MDF

Kurzbeschreibung:

Kompakte Mühle für den Heimgebrauch mit Dosierer

Preisspanne:

  • Neupreis:
160€
  • gebraucht:
70-110€

empf. Einsatzbereich:

Heimgebrauch

Weitere Bilder zur "MDF"
Erfahrungsberichte zur "MDF"


Allgemeine Angaben

  • Modellbezeichnung: MDF
  • Modelvarianten: Neue Modelle ABS-Kunststoff (ab 1990) in Schwarz, Schwarz/Silber und Weiß erhältlich, mit 100W Motor plus Getriebe (Baugleich Demoka).

Ältere Modelle (1979?-1990): Gehäuse und Dosiermechanik aus Aluminiumguss, in Schwarz, weiß und gelb/orange erhältlich, Direktantrieb 1300 1/min (155W, max.280W).
einfachstes Unterscheidungsmerkmal: Netzkabel hinten (ABS), seitlich links (Alu) und der Höhenunterschied (auch Bohnenbehälter)

  • Hersteller: gaggia (Internetseite wird von Philips nicht mehr bedient)
  • Produziert: seit 32 Jahren (Datum ist angefragt - wird aktualisiert)

Beschreibung

  • Verarbeitungsqualität: gut, Aluversion robuster (Gehäuse und Motor) aber Siebträgergabel bricht meist ab. Bei der ABS-Version sind die Gehäuse-Ecken empfindlich und Motorschäden wurden bekannt.
  • Dosierer einstellbar: nein
  • Automatisches Nachmahlen: nein
  • Abnehmbarer Bohnenbehälter: ja, aber nur in leerem Zustand (Alu-Version gesteckt, ABS-Version 2 verdeckte Schrauben)
  • Mahlscheibenart: Scheibenmahlwerk
  • Mahlgradeinstellung: 39 Stufen (Alu), 34 Stufen (ABS)
  • Direktvermahlung in den Siebträger: nein
  • Vorteile:
- Kompakte Mühle
- Ersatzteile gut verfügbar
- gutes Mahlergebnis in Preis/Leistung
- recht gute Qualität, langlebig
  • Nachteile:
- Stufen der Mahlgradeinstellung deutlich zu grob (Umbautipp siehe unten)
- Umständliche Reinigung
- Mahlt langsam
- relativ großer Totraum

Technische Daten

Allgemein

  • Gewicht: 3,7kg (ABS) 5,6kg (Alu)
  • Mahlscheibendurchmesser: 50mm
  • Kapazität Bohnenbehälter: ca. 200gr
  • max. Leistungsaufnahme: 280W/ 100W (je nach Bauart)
  • Stromanschluß: 230V/ 220V (je nach Bauart)
  • Abmessungen(BxHxT): 320x115x220mm (ABS) 290x115x220mm (Alu)

Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

siehe auch oben 'Modellvarianten'.
Ältere Varianten haben einen leicht abnehmbaren Bohnenbehälter: Einfach mit ein wenig Kraft nach oben ziehen. Dabei sollte der Behälter aber leer sein, sonst fliegen die Bohnen durch die Gegend. Die neueren Varianten haben zwei Schrauben im Bohnenbehälter unter einer Gummikappe, die gelöst werden müssen, bevor der Behälter abgenommen werden kann.
Es gibt verschiedene Bohnenbehälter mit und ohne Springschutz (= Fingerschutz).
Bei der ABS-Version ist der Siebträgerhälter aus einem Guss mit dem Mühlenboden, bei der Alu-Version ist dieser angeschraubt (und fehlt meistens...).
Bei Ersatzteilbestellung auf das Modell achten! Es gibt nur wenige Teile die bei beiden Versionen passen (Bohnenbehälterdeckel, Mahlscheiben, Schalter, ...)
Leider kostet ein neuer Motor fast soviel wie eine neue Mühle und ist daher als Totalschaden zu bezeichnen (gilt identisch für die antriebsgleiche Demoka).