Isomac Zaffiro

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Version vom 17. Februar 2014, 21:32 Uhr von Melitta (Diskussion | Beiträge) (Weblinks)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Isomac Zaffiro
Allgemeines
Modellbezeichnung: Zaffiro Hersteller: Isomac
Modellvarianten: Spirito Poccino
Bauart: Einkreiser Gruppenanzahl: 1
Produktionszeitraum: Neupreis [€]: 769 bis 1250
Gebrauchtpreis [€]: ab 400
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Einkreiser mit professioneller [E61]-Brühgruppe und schweren Siebträgern, Nachfolgermodell ist die Isomac Amica
Verarbeitungsqualität: gut
Aufheizzeit: Boiler: 5 Minuten, Betriebsbereit: 25+ Minuten bis die E61-Brühguppe optimal vorgeheizt ist, 13 Minuten mit Leerbezügen und Umschalten auf Dampf/Dampfablassen
Empf. Einsatzbereich: Zuhause, kleines Büro mit wenig oder gar keinen Cappuccinotrinkern
Technische Daten
Leistung [W]: 1400 Stromanschluss [V]: 220 /50Hz
Abmessungen (BxHxT) [mm]: 230x410x430 Gewicht [kg]: 19
Pumpe: Vibrationspumpe Ulka max. 15 bar Gehäusematerial: Edelstahl inox
Kesselvolumen [ℓ]: 0,7 Kesselmaterial: Edelstahl (AISI 304 bzw. 1.4306 oder 1.4307)
Expansionsventil: Entlüftungsventil: Nein
Magnetventil: Automatische Kesselfüllung:
Brühgruppentyp: Thermosiphon, manuelle E61-Brühgruppe Siebträgerdurchmesser [mm]:
Siebdurchmesser [mm]: ?
Ausstattung
Dampfdüse: Ja Heißwasserausgabe: Ja, über Dampfdüse
Festwasseranschluss: Nein Wassertank [ℓ]: 3,0, effektiv 2,5 da automatische Abschaltung bei 0,5 Liter Restinhalt
Pumpenmanometer: Ja Kesselmanometer: Nein
Automatische Dosierung: Nein



Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur Isomac Zaffiro
Erfahrungsberichte zur Isomac Zaffiro

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Robust und solide, ausgezeichneter Einkreiser
    • relativ schnelles Aufheizen des Boilers
    • Wartungsarm
    • sehr schnelles Entlüften
    • gute Dampfleistung
    • schwere Ausführung
    • viel guter und trockener Dampf
    • aufgeräumter Aufbau
    • gut verpackt
  • Nachteile:
    • muss nach Dampfbezug (und beim Einschalten) entlüftet werden
    • Heißwasser und Dampf aus dem selben Hahn
    • Braucht nach Dampfbezug relativ lange um wieder zur Idealtemperatur zurückzufinden
    • Wasserschlauch saugt sich gerne im Wassertank fest


Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tips und Modifikationen

Weblinks

Detailierter Review auf Coffeegeek (englisch)
Explosionszeichnung und Teileliste bei Espressoperfetto Produktdatenblatt Isomac Zaffiro