Kombimaschine

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Version vom 16. Mai 2011, 13:33 Uhr von Infusione (Diskussion | Beiträge) (Kategorisiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Espressomaschine und Kaffeemühle ist in einem Gehäuse untrennbar kombiniert.

  • Diese Bauart hat folgende Vorteile:
    • Platzsparender ist als eine eigens platzierte "Stand-alone"-Mühle
    • Tendenziell besser als vorgemahlende Bohne aus der Packung


  • Diese Bauart hat folgende Nachteile:
    • Der Benutzer muss sich mit dem Mahlergebnis der integrierten Mühle abfinden
    • Konstruktionsbedingt werden oft Mahlscheiben mit kleinem Durchmesser verbaut
    • Bei manchen Fabrikaten wird der Bohnenbehälter (und somit die Bohne) durch den Boiler/Thermoblock warm und somit verflüchtigen sich leichter Kaffee-Aromen
    • Ist die Mühle beim Service, muss das ganze Gerät mitgeschickt werden und man steht auch ohne Espressomaschine da