Temperaturanpassung für Espresso

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Version vom 11. Oktober 2007, 13:31 Uhr von 88.73.217.208 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

manche Caffès mögens heiss:

  • temporäre Lösung: Zum Brühen von Espressosorten die es etwas heisser mögen (Izzo, Carroux, dunkel gebrannte Javas usw.) einfach die Gagga ;) für 10-20 Sekunden auf Dampf schalten - dann zurück und Brühen. Die Kleine heizt dann dem Kaffewasser noch etwas ein und die Kaffees werden noch . . . .. ... leckerer und cremiger :) dieser Tip kommt von ms
  • statische Lösung: Hat man sich auf solche Kaffees eingeschossen oder röstet man entsprechend selbst lässt sich die Kaffeewassertemperatur dauerhaft mit einer Stahl-Unterlegscheibe oder Zahnscheibe zwischen Kaffeethermostat und Kessel um ca. 2-6°C erhöhen - Achtung: Ihr solltet dann alle relevanten Gummis etwas öfter überprüfen. dieser Tip kommt von ms

Gaggia Classic Coffee