CBC Royal GIOVE

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche


Datei:Espresso giove Dualboiler.jpg
Espressomaschine GIOVE mit PID Steuerung
Allgemeines
Modellbezeichnung: Modell Giove PID/TCI Hersteller: B.F.C.
Modellvarianten: CBC Royal Giove PID/TCI, CBC Royal Giove (Zweikreiser)
Bauart: Zweikreiser Gruppenanzahl: 1
Produktionszeitraum: Seit 2011 Neupreis [€]: € 1799.-
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Die Giove ist der erste von B.F.C. für den privaten Haushalt konzipierte Dualboilermaschine mit PID-Steuerung. Die Betriebstemperaturen der beiden Kessel können unabhängig voneinander grad-genau eingestellt werden. Der Dampfkessel kann über die Energiespartaste abgeschltet werden.
Verarbeitungsqualität: hochwertige verarbeitete Edelstahlbleche mit gefalzten Kanten, Stahlrahmen, Komponenten aus der Gastronomie
Aufheizzeit: 10 - 12 Min
Empf. Einsatzbereich: Heimbereich, Testmaschine für Röstereien,
Technische Daten
Leistung [W]: 1300 W, mit Energiespartaste Stromanschluss [V]: 230V
Abmessungen BxHxT [mm]: Gewicht [kg]: 24 kg
Pumpe: Vibrationspumpe Gehäusematerial: Edelstahl
Kesselvolumen [ℓ]: 1,3 l/0,8 l Kesselmaterial: Kupfer
Expansionsventil: ja Entlüftungsventil:
Magnetventil: manuelle E61 Gruppe Automatische Kesselfüllung: autom.
Brühgruppentyp: {{{BRÜHGRUPPENTYP}}} Siebträgerdurchmesser [mm]:
Siebdurchmesser [mm]: 58 mm
Ausstattung
Dampfdüse: 1,3 L Heißwasserausgabe: 0,8 L
Festwasseranschluss: {{{FESTWASSER}}} Wassertank [ℓ]: 3 l
Pumpenmanometer: ja Kesselmanometer: {{{KESSELMANOMETER}}}
Automatische Dosierung: manuell


Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur CBC Royal GIOVE
Erfahrungsberichte zur CBC Royal GIOVE

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • hochwertige Verarbeitung,
    • exakte Temperatursteuerung,
    • Tauchthermostate,
    • auch Temperatur für Dampf einstellbar,
    • kompakte Bauweise,
    • großer Frischwasserbehälter,
    • serienm. Kalkfilter;


  • Nachteile:
    • Festwasseranschluss nicht möglich,
    • Zugang zum Wasserbehälter liegt unter der Tassenablage;


Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tipps und Modifikationen

Weblinks