Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaffee

347 Bytes hinzugefügt, 13:24, 15. Okt. 2007
Wirkungen des Kaffees
==Wirkungen des Kaffees==
Der '''Kaffee''' ist aufgrund seines [[Koffein]]gehaltes für seine aufmunternde Wirkung bekannt. Es gibt jedoch auch Wirkungen, die im Allgemeinen unbekannt sind. So hat der Kaffee eine Die angeblich entwässernde (harntreibende) Wirkung des Kaffees auf den Körperexistiert jedoch nur bei wenigen Menschen oder solchen, die keinen Kaffee gewohnt sind. In vielen Restaurants ist es deshalb heutzutage trotzdem noch üblich, mit einer Tasse Kaffee ein Glas [[Wasser]] zu servieren. Diese Sitte rührt allerdings eher daher, dass man zum Espresso oft Wasser zum Neutralisieren des Geschmacks reicht. Des Weiteren hat Kaffee auch eine beruhigende Wirkung. In der Praxis ist es bekannt, dass, wenn man sich in den ersten 15 Minuten nach dem Kaffeetrinken hinlegt, besser einschläft, ; bedingt durch die bessere Durchblutung des Schlafzentrums im Gehirn. Zögert man jedoch zu lange, verpasst man die beruhigende Wirkung vom Kaffee und das Koffein fängt an zu wirken. Nun einzuschlafen ist fast unmöglich. Diese Methode der Beruhigung wird z.B. in Krankenhäusern angewandt. Desweiteren bringt Kaffee bei vielen Menschen eine Linderung von Kopfschmerzen, weshalb Koffein auch ein Bestandteil vieler Kombipräparate ist.
==Geschichte==
224
Bearbeitungen

Navigationsmenü