La Marzocco Linea Mini

La Marzocco Linea Mini
La Marzoccho Linea Mini
Hersteller La Marzocco
Name Linea Mini
Preis 55005.500 € <br />
Weitere Produkte von La Marzocco:
NameMaschinentypDruckaufbau
La Marzocco GS/3DualboilermaschinenRotationspumpe
La Marzocco LineaDualboilermaschinenRotationspumpe
La Marzocco Linea MiniDualboilermaschinenRotationspumpe
La Marzocco Shotbrewer ePEinkreiserRotationspumpe
La Marzocco Strada ePDualboilermaschinenRotationspumpe


Maschinendaten
Hersteller: La Marzocco Name: Linea Mini
Baujahr ab: 2015 Neu verfügbar?: Ja
Anschlussspannung [V]: 230 Leistung [W]: 1820
Breite [mm]: 35735.700 cm <br />357.000 mm <br /> Gewicht [kg]: 3030 kg <br />
Tiefe [mm]: 37737.700 cm <br />377.000 mm <br /> Preis: 55005.500 € <br />
Höhe [mm]: 45545.500 cm <br />455.000 mm <br />
Beschreibung: Moderner Dualboiler mit PID.
Siebträgermaschine: Dualboiler
Maschinentyp Dualboiler
Aufbau des Brühdrucks Rotationspumpe
Volumen des Boilers/HX [l] 0,17
Volumen des Kessels [l] 3
Temp.Regelung Brühwasser PID
Erhitzen des Brühwassers separater Brühboiler
Preinfusion keine
Beheizung der Brühgruppe Gruppe und Boiler integriert
Tankvol. Frischwasser [l] 2,5
Festwasseranschluss Ja
Abwasseranschluss Ja
Siebträger allgemein
Maschinentyp: Dualboiler Aufbau des Brühdrucks: Rotationspumpe
Preinfusion: keine Automatische Dosierung? Nein
Festwasseranschluß? Ja Abwasseranschluß? Ja
Tankvolumen Frischwasser [l]: 2,5
Pumpenmanometer? Ja Kesselmanometer? Ja
Druckabbau nach Bezug: Magnetventil Unterdruckventil? Ja
Heißwasserauslass: links Dampflanze: rechts
Brühgruppe
Anzahl Brühgruppen: 1 Heizung Brühgruppe:Gruppe und Boiler integriert
Brühgruppentyp: generisch (vom Maschinenhersteller) Material Brühgruppe:
Siebdurchmesser nominal [mm]: 58 Begrenzung Brühdruck: Pumpenbypass
Brühsystem Dampfsystem
Erhitzen des Brühwassers: separater Brühboiler Aufbau Dampfsystem : separater Dampfboiler
Leistung Brühsystem [W]: Leistung Dampfsystem [W]:
Temperaturregelung Brühwasser: PID Temperaturregelung Dampfsystem:
Befüllung: automatisch
Volumen des Brühboilers/HX [l]: 0,17 Volumen Dampfkessels [l]: 3
Material Brühboiler: Edelstahl Material Dampfkessel: Edelstahl

allgemeine Beschreibung

La Marzocco ist ein ital. Hersteller für Premium-Espressomaschinen für den professionellen Einsatz und stellte 2015 eine neue Maschine speziell für zu Hause und für Espresso-Enthusiasten vor - die Linea Mini.

Von der Linea Classic abgeleitet, wartet die Linea Mini mit einem Dualboiler-System und einer integrierten Brühgruppe auf, die dafür sorgen, dass das Gerät die Temperaturkonstanz und Energieeffizienz der gesättigten Brühgruppe auf einer verkleinerten Grundfläche erreicht. Die Linea Mini ist mit derselben Bauteilen gefertigt, wie sie in den Profigeräten von La Marzocco stecken. Charakteristisch für LaMarzocco ist das Paddle, was auch die Linea Mini hat. Allerdings fungiert es bei der Linea Mini nur als Ein- und Ausschalter für den Bezug. Ausgestattet ist sie mit PID, die Temperatureinstellung erfolgt über App (ab Mod. 2020) oder Drehrad (alle). 2020 gab es ein Produkt-Update mit App-Steuerung (IOT) und Cool-Touch Dampflanze (in manchen Ländern optional). Beides lässt sich nachrüsten. Die Linea Mini besitzt einen Wassertank, kann aber optional auch an Festwasser angeschlossen werden. Es gibt die Linea Mini in 6 „Farben“ (Edelstahl, schwarz, weiß, gelb, hellblau, rot) und seit einiger Zeit jährlich eine Limited Edition, die sich in Farbe und Zubehör unterscheidet.

Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Datei:LMLMfarben.jpeg

Weitere Bilder zur La Marzocco Linea Mini

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Kurze Aufheizzeit (ca. 10min)
    • hochwertige Ausstattung (Dual-Boiler, PID-Steuerung, Rotationspumpe)
    • Hohe Stabilität der Brühtemperatur
    • Kraftvoller, trockener Dampf für cremigen Milchschaum
    • Hochwertig verarbeitet
    • Siebträger aus Edelstahl (nicht wie oft üblich verchromt)
    • Wassertank unten (einfaches Befüllen von vorne, Wasser wird nicht erhitzt wie bei vielen anderen Maschinen mit senkrechtem Tank hinten)
    • Upgrade-Fähigkeit: Alle Produkt-Verbesserungen lassen sich bisher in ältere Modelle einbauen (über Retrofit-Kits)
    • Festwasseranschluss möglich (optional)
    • Exzellenter Support im Kaffee-Netz-Forum
    • Schickes, minimalistisches Design in vielen Farben
  • Nachteile:
    • Retrofit-Kits unverhältnismäßig teuer
    • tws. Vibrationsgeräusche von Tassenablage (hierzu gibt es einen Fix von LaMarzocco) und Tropfschalenabdeckung
    • App noch etwas rudimentär

Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

2020 gab es ein Produkt-Update mit App-Steuerung und Cool-Touch Dampflanze. Beides ist in Deutschland grundsätzlich immer verbaut, in anderen Ländern ist die Dampflanze zumindest eine Option. Die Elektronik für die Appsteuerung (IOT Retrofit Kit, derzeit 345€) und die Cool-Touch Dampflanze (Pro Touch Retrofit Kit , derzeit 619€) lassen sich aber in jede Linea Mini einbauen.

Tipps und Modifikationen

Weblinks