La Marzocco Shotbrewer eP

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Marzocco Shotbrewer eP
LM Shotbrewer eP
Hersteller La Marzocco
Name Shotbrewer eP
Preis 4800 €
Weitere Produkte von La Marzocco:
NameMaschinentypDruckaufbau
La Marzocco GS/3DualboilermaschinenRotationspumpe
La Marzocco LineaDualboilermaschinenRotationspumpe
La Marzocco Shotbrewer ePEinkreiserRotationspumpe
La Marzocco Strada ePDualboilermaschinenRotationspumpe


Maschinendaten
Hersteller: La Marzocco Name: Shotbrewer eP
Baujahr ab: 2015 Neu verfügbar?: Ja
Anschlussspannung [V]: 230 Leistung [W]: 1200
Breite [mm]: 400
40.000 cm
400.000 mm
Gewicht [kg]:
Tiefe [mm]: 460
46.000 cm
460.000 mm
Preis: 4800 €
Höhe [mm]: 355
35.500 cm
355.000 mm
Beschreibung: Brüheinheit einer La Marzocco Strada eP. Ursprünglich gebaut für Demonstrationszwecke. Ermöglich Pressure Profiling über elektronisches Paddle, welches eine Getriebepumpe steuert.
Siebträgermaschine: Einkreiser
Maschinentyp Einkreiser
Aufbau des Brühdrucks Rotationspumpe
Volumen des Boilers/HX [l] 1,3
Volumen des Kessels [l]
Temp.Regelung Brühwasser PID
Erhitzen des Brühwassers Kessel
Preinfusion Getriebepumpe (elektronisches Paddle)
Beheizung der Brühgruppe Gruppe und Boiler/HX integriert
Tankvol. Frischwasser [l]
Festwasseranschluss Ja
Abwasseranschluss Ja
Siebträger allgemein
Maschinentyp: Einkreiser Aufbau des Brühdrucks: Rotationspumpe
Preinfusion: Getriebepumpe (elektronisches Paddle) Automatische Dosierung? Ja
Festwasseranschluß? Ja Abwasseranschluß? Ja
Tankvolumen Frischwasser [l]:
Pumpenmanometer? Ja Kesselmanometer? Nein
Druckabbau nach Bezug: Magnetventil Unterdruckventil? Nein
Heißwasserauslass: kein Dampflanze:
Brühgruppe
Anzahl Brühgruppen: 1 Heizung Brühgruppe:Gruppe und Boiler/HX integriert
Brühgruppentyp: generisch (vom Maschinenhersteller) Material Brühgruppe: Edelstahl
Siebdurchmesser nominal [mm]: 58 Begrenzung Brühdruck: Expansionsventil
Brühsystem Dampfsystem
Erhitzen des Brühwassers: Kessel Aufbau Dampfsystem :
Leistung Brühsystem [W]: 1200 Leistung Dampfsystem [W]:
Temperaturregelung Brühwasser: PID Temperaturregelung Dampfsystem:
Befüllung:
Volumen des Brühboilers/HX [l]: 1,3 Volumen Dampfkessels [l]:
Material Brühboiler: Edelstahl Material Dampfkessel:

Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur La Marzocco Shotbrewer eP

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Exzellenter Espresso
    • Pumpendruck am Paddle frei wählbar
    • 4 Druckprofile können über Browsereditor programmiert werden und per USB an die Maschine übertragen werden
    • Manuelle erzeugte Druckprofile können ebenfalls gespeichert werden
    • Design
    • Temperaturstabilität
    • Schön integrierte blau beleuchtete Multifunktionstastatur und Display
    • PID-Steuerung
    • Preinfusion
    • Brühtemperatur in Zehntelgrad-Schritten einstellbar
    • Edelstahl-Brühgruppe (keine Messing- oder Kupferoxidationen möglich)
    • Edelstahlboiler (chemisch inert, daher keine Oxidation oder Schwermetall-Ionen im Wasser)
    • Einfache Reinigung des Brühkopfs
    • Shottimer integriert
    • Sehr große Abtropfschale außen aus Edelstahl
    • Digitales Pumpen- und Kesselmanometer


  • Nachteile:
    • Preis
    • Getriebepumpe relativ laut (F1 Sound)
    • Benötigt genau 3 Bar Leitungsdruck und genug Wasserflußvolumen

Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tipps und Modifikationen

Lüfter über dem Paddle verlängert laut La Marzocco die Lebesdauer des Potentiometers auf der Brühgruppe. Der Lüfter kann jedoch entfernt werden. Der Erfahrung nach (ca 1 Jahr Benutzung) hat die Hitze keine Auswirkung auf das Potentiometer selbst, sondern verformt mit der Zeit die Plastikunterlage darunter. Das kann mit Nachjustieren des Gleitstiftes für das Potentiometer korrigiert werden. Modifikation jedoch ohne Gewähr.


Weblinks