Bodum ANTIGUA

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.svg
Achtung!

Mahlergebnis dieser Mühle genügt nach allgemeiner Einschätzung im Kaffee-Netz nicht den Anforderungen für guten Espresso.
Die Mühle kann jedoch umgebaut werden, um das Mahlergebnis zu verbessern. Siehe dazu den Abschnitt Tipps und Modifikationen.

Bodum Antigua Kaffeemühle



Bodum Antigua
Allgemeines
Modellbezeichnung: Antigua Hersteller: Bodum
Modellvarianten: Edelstahlgehäuse
Produktionszeitraum: bis heute Neupreis [€]: 119€ (Edelstahl 159€)
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Kaffeemühle für den Hausgebrauch
Verarbeitungsqualität:
Empf. Einsatzbereich:
Technische Daten
Gehäusematerial: Kunststoff (Edelstahlversion verfügbar) Gewicht [kg]:
Maße (BxHxT) [mm]: Stromanschluss [V]: 220-240
Motortyp & Drehzahl: 750 Motorleistung [W]: 160W
Mahlwerk: konisch Mahlleistung: 1-2g/sec
Mahlwerkabstufungen: Mahlscheibendurchmesser [mm]:
Bohnenbehälter (Material): Kunststoff Bohnenbehälter (Fassungsvermögen) [g]: 250
Mahlgeräusch (dB):
Ausstattung
Dosierer: nein Direktmahlen in Siebträger: nein
Automatisches nachmahlen: nein Bohnenbehälter abnehmbar: ja
Timer: ja


Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Erfahrungbericht von Lammpi:

Ich habe meine Bodum bei Ebay für ca. 50 Euro ersteigert, mehr war mir die Mühle auch nicht wert. Die Mühle ist komplett aus Plastik, macht aber einen guten Eindruck was die Verarbeitung angeht. Die Lautstärke beim Mahlen ist noch erträglich.

Was mich aber am meisten gestört hat, ist dass die Mühle für meinen Geschmack nicht fein genug gemahlen hat. Der Kaffee lief bei meiner Gaggia Classic Coffee einfach zu schnell durch. Egal wie fest ich den Kaffee angedrückt habe. Deshalb habe ich mich entschlossen die Mühle zu tunen, also einen feineren Mahlgrad einzustellen. Bodum Tuning

Das Mahlwerk scheint baugleich zu sein mit dem der Solis 166 (Bilder)

Weitere Bilder zur Bodum ANTIGUA
Erfahrungsberichte zur Bodum ANTIGUA

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Kegelmahlwerk mit Steinsicherung.
    • Der Mahlgrad lässt sich individuell einstellen, wobei das Kaffeepulver für eine Gaggia Classic Coffee nicht fein genug ist.
  • Nachteile:
    • kann ab Werk nicht fein genug mahlen
    • Motor auf Kurzzeitbetrieb ausgelegt (nach 40 sec. Betrieb soll 10 min. Pause eingelegt werden).

Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tipps und Modifikationen

Mahlgradtuning: Bodum Tuning

Weblinks