Gaggia

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

Internetadresse: www.gaggia.de

Kontakt:
mail: info@gaggia.de
(wurde beim letzten Versuch nicht bedient: "Relay access denied")
laut Aussage der Philips-Hotline, Anfragen bitte nur telefonisch,
auch das Kontaktformular auf der Internetseite (gaggia.de) wird nicht mehr bedient.

Philips GmbH
Lübckertordamm 5
20099 Hamburg
Tel.: 0800/000 75 20 (D/kostenfrei)
Fax: + 49 40/28 99-2829



Geschichte in Stichpunkten

  • Achille Gaggia ließ als erster die Idee, heißes Wasser unter Druck durch gemahlenen Kaffee zu pressen und dadurch eine Crema zu erzeugen, am 5. September 1938 als Patent (Nr. 365726) eintragen.
  • 1947 gründet Achille Gaggia dann in Italien die Firma Gaggia. Entwickelt und gefertigt werden Espressomaschinen für den Gewerbeeinsatz. Damit ist Gaggia Italiens ältester offizieller Hersteller von Espressomaschinen.
  • 1977 werden von Gaggia auch Espressomaschinen für den privaten Gebrauch gebaut (z.B. die beinahe schon legendäre Classic Coffee).
  • Die Herstellung der Gaggia Maschinen erfolgt in der Produktionsanlage Robecco sul Naviglio bei Mailand.
  • Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Erfindung Gaggias weiterentwickelt und von unzähligen weiteren aufgegriffen, wobei die Marke Gaggia eine wichtige Position im Markt einnimmt. 1999 gehört Gaggia zu 60% Saeco; die Gaggia-Maschinen werden weiterhin hergestellt und verkauft.
  • seit Juli 2009 ist Saeco (und damit Gaggia) ein Teil der Philips-Gruppe