Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Espresso für Einsteiger

993 Bytes entfernt, 15:42, 8. Okt. 2018
Was ist ein Espresso?
== Was ist ein Espresso? ==
Ein [[Für einen Espresso]] unterscheidet sich vom normalen [[Filterkaffee]] nicht nur durch die Konzentration und die Druckbrühungwird das Kaffeemehl unter ca. 9bar Druck in kurzer Zeit (20s-40s) mit wenig Wasser extrahiert. Typisch ist eine Brührate von 2, sondern auch durch die Verwendung eines [[Brühsieb|Siebes]] statt einer Filtertüte. Durch also das das Sieb können auch Getränk die Kaffeeöle extrahiert werdendoppelte Masse des eingesetzten Kaffeepulvers hat. Die Kaffeeöle tragen zum besonderen Geschmack eines Espressos beiAus z. [[Bild:Espresso_hbB.jpeg|thumb]]===Parameter für einen guten Espresso==='''Ca. 20 ml [[Wasser]] werden in etwa 25 Sekunden mit 8-10 bar [[Brühdruck|Überdruck]] und etwa 88-92 °C durch 7 g Espressomehl gepresst und ergeben 25 ml Espresso inklusive Crema.''' (Bei vielen [[Brühsieb|Sieb]]-[[Duschsieb|Dusche]]-Kombinationen wie 17g Kaffee kämen so z. B. Standard-7-g mit [[E61]] sind zuverlässige Ergebnisse unter Umständen erst ab 8 oder 9 g möglich34g Espresso.)
Für eine gleichmäßige Extraktion des Kaffeepulvers sollte das Kaffeemehl im Sieb mit einem Ein [[TamperEspresso]] mit etwa 15 kg Pressdruck angedrückt werden. Beim Espressobrühen versucht man, diese Faktoren konstant zu halten. Allerdings erfordert dies hat eine Anpassung des Mahlgrades je nach verwendeter Espressosorte. Diese wird mit der deutlich höhere Trinkstärke als [[Kaffeemühlen|EspressomühleFilterkaffee]] vorgenommen. Oft muss die Mühle mehrmals "von Tasse zu Tasse" nachjustiert werden, um in den Genuss eines ''perfekten Espresso'' zu kommen.Für einen doppelten Espresso werden nur Wasser- und Pulvermenge angepasst, auf keinen Fall aber die Bezugszeit.
Im Gegensatz zu Filterkaffee können durch das metallene Filtersieb auch die Kaffeeöle extrahiert werden. Die Kriterien für einen echten italienischen Caffè wurden auch vom Kaffeeöle tragen zum besonderen Geschmack eines Espressos bei. [[httpBild://wwwEspresso_hb.espressoitaliano.org Nationalen Institut für italienischen Espressojpeg|thumb]] vorgegeben und sind  Für eine gleichmäßige Extraktion des Kaffeepulvers sollte das Kaffeemehl im Sieb mit einem [[Espresso|hierTamper]] aufgeführt.Ein Espresso enthält maximal 100mit etwa 15 mg Koffeinkg Pressdruck angedrückt werden. Beim Espressobrühen versucht man, diese Faktoren konstant zu halten. Das ist etwa genauso viel wie ein Tässchen FilterkaffeeAllerdings erfordert dies eine Anpassung des Mahlgrades je nach verwendeter Espressosorte. Diese Zahl darf aber nur als sehr grober Anhaltspunkt gelten, weil beispielsweise reiner Arabica-Kaffee nur 1,4 % Koffein enthält, wird mit der oft beigemischte Robusta aber schon circa 4 %[[Kaffeemühlen|Espressomühle]] vorgenommen. Auch durch die Zubereitung kann die  Weiteres zum Einstellen von Mahlgrad und Menge an herausgelöstem Koffein verändert werden.siehe [[1x1_des_Espressos]]
==Vor dem Kauf==
2.546
Bearbeitungen

Navigationsmenü