Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bodum ANTIGUA

9 Bytes hinzugefügt, 19:45, 7. Nov. 2006
Tippfehler
- zweistufige Getriebe mit einer Drehzahl von 750 U/min ) soll das Erwärmen des Kaffeepulvers verhindern.<br>
- Kegelmahlwerk mit Seinsicherung.<br>
- Der Mahlgrad lässt sich individuell einstellen, wobei das Kaffeepulver für meine ''[[Gaggia]]'' Classic Coffee mit nicht fein genug ist.<br>
- Zeitschaltuhr für Mahldauer.<br>
- Kabelschacht.<br>
Ich habe meine Bodum bei Ebay für ca. 50 Euro ersteigert, mehr war mir die Mühle auch nicht wert. Die Mühle ist komplett aus Plastik, macht aber einen guten Eindruck was die Verarbeitung angeht. Die Lautstärke beim Mahlen ist noch erträglich.
Was mich aber am meisten gestört hat, ist das dass die Mühle für meinen Geschmack nicht fein genug gemahlten gemahlen hat. Der Kaffee leif lief bei meiner ''[[Gaggia]]'' Classic Coffee einfach zu schnell durch. Egal wie fest ich den Kaffee angedrückt habenhabe. Deshalt Deshalbt habe ich mich entschlossen die Mühle zu tunen, also einen feineren Mahlgrad einzustellen. [http://www.lammpi.de/bodumtuning Bodum Tuning]
Das Mahlwerk scheint baugleich zu sein mit dem der Solis 166 ([http://www.kwilson.fsnet.co.uk/burrs.htm Bilder])
[[Kategorie:Mühlen ohne Dosierer]]
Anonymer Benutzer

Navigationsmenü