Aktuelle Ereignisse/Archiv

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

Update Mediawiki-Version

Admin: Kaffeewiki läuft momentan auf 1.6.8, wenn es nicht möglich ist auf den stabilen Zweig 1.14.0 zu aktualisieren sollte zumindest 1.6.12 eingespielt werden. --Kaffeenoob 20:31, 12. Apr 2009 (CEST)

Grundsätzlich zur Namensgebung der Artikel (Lemmata)

Bisher taucht ja der Herstellernam im Artikelnamen meist nicht auf. Ich fände es aber nützlicher, wenn alle Maschinenartikel den Hersteller im Titel tragen würden. Artikel wie Alphabetische Liste der Einkreismaschinen würden (bei konsequenter kategorisierung der Maschine) automatisch entstehen und wären dann auch schon nach Hersteller geordnet.--85.25.106.170

Dem stimme ich 100% zu. Alternativ könnte man die Maschinen in den Kategorien entsprechend sortieren lassen - aber direkt im Titel wäre viel schöner. -- Dreamind 17:07, 6. Mai 2008 (CEST)


Mission Statement/Gründer

  • Plazierung einer Seite im GründerWiki in der der Gründer (Ole/Björn?) das Kaffeewiki vorstellt und evtl. darüberhinaus ein bißchen die Zielsetzung und Problematik erläutert --[Benutzer:Walter|Walter]
Die folgende Nachricht von Ole (und die Antworten) könnten vielleicht in einem Mission Statement/Credo/Zielsetzung-Artikel umgeschrieben werden --Kaffeenoob 21:10, 12. Apr 2009 (CEST)

Hallo Walter,

erst einmal vorne weg. Ich bin vielleicht der Initator des KaffeeWiki und stelle den Webspace hierfür zur Verfügung, als Gründer sehe ich mich aber nicht. Das Wiki habe ich vor knapp einem Jahr vorgeschlagen, da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie mühselig es ist im Forum gezielt nach Informationen zu suchen. Für meine Kaufentscheidung bzgl. der BZ99 habe ich damals 2 Wochen jeden Abend 2-3h gelesen.
Eine Informationssammlung gab und gibt es ja auch schon, die espressotutorials. Nur ist das Projekt schon länger eingeschlafen und die Gründe sind leicht nachzuvollziehen. Kaum einer von uns hat Zeit für die aufwendige Pflege der Webseiten. Da lag es Nahe ein Wiki für so eine Sammlung einzurichten, an denen alle mitarbeiten, ganz nach belieben und Zeit.

Ich sehe das Wiki als Projekt der Forumsmitglieder und ganz im Sinne des Wiki-Gedanken, kann auch jeder für die Verbreitung der Bekanntheit sorgen. Das haben auch schon viele getan, den die Einträge im Wikipedia sind nicht von mir. Wenn Du das Wiki in den von Dir vorgeschlagenen Seiten aufführen möchtest, nur zu. :-) Als Autor (sehr guter Beitrag zur Macap-Mühle) des Wiki bist Du gewissermaßen auch Gründer.

Nun ist das Thema Kaffee und speziell Espresso nicht so von allgemeinem Interesse, das diese Website einen großen Ansturm erfahren wird. Wer sich damit intensiv beschäftigt ist fast unweigerlich Mitglied des Kaffe-Boards und somit war das Wiki auch als eine Art strukturiertem Archiv des Forums gedacht. Und die meisten Besucher kommen auch von der Seite des Forums.
Falls Du Dich für die Besucherzahlen interessierst, kannst Du gerne mal die Zugriffstatistik studieren. Hier findest Du auch Angaben, von welchen Seiten die Besucher kommen.

Einen Link im Kaffee-Forum haben wir schon öfter angeregt aber das ist Sache der Betreiber.

Grüße Ole

Hallo Ole,
aus eigener Erfahrung weiß ich, dass dieser Ansatz nicht besonders gut funktioniert. Wikis leben bzw. wachsen nur sehr sehr langsam oder gar nicht, wenn sie nicht gehegt und gepflegt werden. Ein Wiki - aber auch ein Forum - hinzustellen ist 'ne Sache von 30 Minuten, wenn man es nicht zum ersten Mal macht, aber damit sich daraus etwas lebendiges entwickelt bedarf es vieler Stunden - ein paar hundert sind meist noch zu wenig - von einigen Enthusiasten die sich bereitfinden, gemeinsam etwas zu machen. Wenn aber schon der Gründer sich von seiner eigenen Idee distanziert - zumindest empfinde ich Deinen ersten Satz so - dann frage ich mich ob das Projekt tatsächlich Zukunft hat.
Ich werde hier sicherlich noch den einen oder anderen Beitrag schreiben und das Kaffeewiki auch hier und da empfehlen, einfach weil ich die Idee eines Wikis zum Thema Kaffee toll finde, aber eine Gründerrolle kann ich hier sicherlich nicht übernehmen, die habe ich schon in einer Handvoll anderer Wikis und auch dort gelingt es mir meist nur mehr schlecht als recht, diese Gründerrolle wahrzunehmen.
--Walter

Hallo Walter,

ich distanziere mich doch nicht von diesem Wiki, sonder nur von der Rolle des Gründers. Wie Du selber schon sagtest, das Aufsetzen des Wikis war eine Sache von 2-3 Abenden und an Beiträgen habe ich hier recht wenig geleistet. Dazu bin ich von meiner Erfahrung und meinem Wissen her auch gar nicht in der Lage, denn ich beschäftige mich auch erst seit letztem Jahr mit dem Espresso und dessen Zubereitung.
Das ich mich, wenn es irgendwie meine Zeit zuläßt auch darum kümmere, das Wiki bekannt zu machen, ist eine Selbstverständlichkeit. Ich wollte hauptsächlich ausdrücken, dass sich auch jeder andere, der dieses Wiki nutzt,in der Position sehen darf, die Bekanntheit zu steigern. Ich sehe dieses Wiki als Gemeinschaftsprojekt des Forums!

Zur Zunkunft des Projekts: Das Thema Kaffee wird nicht jeden Tag neue Themen aufwerfen und alte Weisheiten werden nicht ständig überarbeitet werden müssen. Daher ist es ganz natürlich das neue Artikel in diesem Wiki seltener werden. Aber jeder der sich neu mit dem Thema Kaffee beschäftigt wird das Wissen des Wikis gerne nutzen und wenn Du Dir die Zugriffsstatistik genau anschaust, ist dieses Projekt weit davon entfernt einzuschlafen. :-)

Grüße Ole

Hallo Ole, auch wenn ein Wiki sinnvollerweise meist ein Gemeinschaftsprojekt ist, mit dem Gründer sein ist's ähnlich wie mit schwanger sein: "Ein bißchen schwanger geht nicht". Eine Gemeinschaft von Beitragsschreibern entwickelt sich meist nicht von selbst, und wenn der Gründer die Aufgabe des Pflegens der Community nicht wahrnimmt, schlafen die Wikis meist nach einiger Zeit wieder ein und die Gemeinschaft der Beitragsschreiber verliert sich. Und das Thema Kaffee ist sicher gut für ein paar Tausend Seiten, bei derzeit knapp 250 Seiten sollten uns also die Themen für neue Seiten in nächster Zeit nicht ausgehen, und auch bei den existierenden Seiten gäbe es 'ne Menge zu tun. --Walter

Hallo, ihr beiden

Ehrlich gesagt, ich finde, dass in diesem Wiki die Zusammenhänge hervorragend aufbereitet sind. Ich habe noch nichts besseres gesehen. Ich habe hier einiges gelernt mein Cappucino hat einen Quantensprung hinter sich. Also - wie sehr oder wenig sich da jemand als Owner oder Gründer oder Moderator fühlt, ist relativ unerheblich, da die Kunst des Espresso nicht gerade hochinnovativ ist und die beliebteste Brühgruppe schon fast zwei Barista Generationen hinter sich haben und sich seit ca. 35 Jahren nicht mehr viel getan hat. Hier muss nicht mehr jeden Tag dran gearbeitet werden. Ich finde die Initiative toll und vielen Dank auch.

Gruss

-- Mick 18. Apr 2008