Bezzera Galatea Domus

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bezzera Galatea Domus
Allgemeines
Modellbezeichnung: Galatea Domus Hersteller: Bezzera
Modellvarianten: MN Tank mit Vibrationspumpe, R Festwasseranschluss mit Rotationspumpe
Bauart: Zweikreiser Gruppenanzahl: 1
Produktionszeitraum: ???-dato Neupreis [€]: 1200€ - 1400€ je nach Modellvariante
Gebrauchtpreis [€]: ???
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Klassische italienische Zweikreismaschine mit E61 Brühgruppe
Verarbeitungsqualität: Die Verarbeitung ist als Sehr gut zu bezeichnen.
Aufheizzeit: mind. 20min (mit einem Leerbezug) - besser 30min
Empf. Einsatzbereich: Zu Hause oder Klein(st)gastronomie.
Technische Daten
Leistung [W]: 1450W (110V) / 1350-1550W (220V) Stromanschluss [V]: 110-120V 50-60Hz~ oder 220-240V 50-60Hz
Abmessungen BxHxT [mm]: 360x450x455mm (BxHxT) Gewicht [kg]: Tankversion: 22.7kg Leergewicht, Festwasserversion: 28.2kg Leergewicht.
Pumpe: MN: Ulka Vibrationspumpe, R: Rotationspumpe Gehäusematerial: Polierter 18/10 Edelstahl
Kesselvolumen [ℓ]: 2L Kesselmaterial: Kupfer
Expansionsventil: Ja Entlüftungsventil: Ja
Magnetventil: Ja Automatische Kesselfüllung: Ja
Brühgruppentyp: Hochglanzverchromte E61 Messingbrühgruppe mit Thermosiphon Siebträgerdurchmesser [mm]:
Siebdurchmesser [mm]: 58 mm
Ausstattung
Dampfdüse: Ja Heißwasserausgabe: Ja
Festwasseranschluss: nur bei R Modell Wassertank [ℓ]: 4L mit eingebautem Wasserstandssensor: Schaltet bei zu wenig Wasser ab.
Pumpenmanometer: Ja Kesselmanometer: Ja
Automatische Dosierung:


Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur Bezzera Galatea Domus
Erfahrungsberichte zur Bezzera Galatea Domus

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Produziert hervorragenden Espresso
    • Sehr hohe Dampf- und Heißwasserleistung
    • Großer Boiler
    • E61 Brühgruppe mit Thermosiphon
    • Für E61 sehr temperaturstabil - neigt nicht so stark zum Überhitzen, daher
    • nur kurzer Coolingflush notwendig
    • Sehr stabile Standfüße und Gewicht: Siebträger kann ohne Festhalten der Maschine eingespannt werden
    • Kessel- und Pumpenmanometer
    • Große Tassenauflage
    • Wassertankdeckel kann ohne Verschieben der Tassen geöffnet werden.


  • Nachteile:
    • Relativ lange Aufheizzeit
    • Die beiden Hähne für Dampf und Heißwasser sind mit einer Metallmutter befestigt, welche sich stark bei Bezug von Dampf/Heißwasser erwärmt: Verbrennungsgefahr!
    • Die beiden Lanzen sind an einem Kugelgelenk befestigt, welches relativ leicht geht. Die Folge davon ist, dass - speziell bei Heißwasserbezug - die Lanze von der Schwerkraft in eine andere Position verschoben wird.
    • Hoher Stromverbrauch


Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tipps und Modifikationen

Wie schon oben bei den Nachteilen erwähnt kann man sich bei den Hähnen an den Schrauben verbrennen, also ist es ratsam den Hahn immer mit gewölbter Hand zu bedienen.

YouTube Video zur Bedienung der Galatea von DieCrema.de

Weblinks

Galatea Domus auf der Herstellerwebseite