Diskussion:Cremamembran

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hab die Klammern wieder 'rausgenommen. Das ausgeklammerte war a) zuviel des Textes b) keine persönliche Meinung, sondern Realität und c) hat den Lesefluss kaputtgemacht. So oft wie ich schon Links auf diesen Artikel gefunden habe denke ich, dass ich mit dieser Definition schon relativ gut getroffen habe. - Goglo


uiuiui - das ist ja ein komplett neuer Text. Schöne Erklärung, wie so'n Teil funktioniert. Kurze Zusammenfassung: "Kaffee wird bei beliebigem Druck extrahiert, fliesst aber erst bei 9 bar Druck in die Tasse und wird dabei verwirbelt, so dass Schaum entsteht" Richtig? Mit dem "stört nicht, wenn die Extraktion bei bei 9bar durchgeführt wird" bin ich aber nicht ganz einverstanden. Durch das Ventil wird die Crema nochmal verwirbelt, wodurch sie sicherlich erheblich in Mitleidenschaft gezogen wird. Ausserdem halte ich den Hinweis, dass es sich bei dem Schaum **nicht** um Crema handelt für ebenso wichtig wie die Funktionsweise. Ist halt ein Fake und sollte auch so genannt werden - ist ja kein Verkaufsprospekt hier. - Goglo