Faema Erika

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faema Erika

Kurzbeschreibung:

Siebträgermaschine mit eingebauter Mühle und Dosierer

Preisspanne:

  • Neupreis:
 ???
  • gebraucht:
ca. 50-100 €

empf. Einsatzbereich:

zu Hause

Weiter Bilder zur "Faema Erika"


Allgemeine Angaben

  • Modellbezeichnung: Faema Erika
  • Modellvarianten: ???
  • Farben: schwarz/weiß
  • Hersteller: Faema
  • Produziert von - bis:  ???? - ????

Beschreibung

  • Verarbeitungsqualität: Sehr solide
  • Aufheizzeit: ca. 15 Minuten
  • Dampfdüse: Ja
  • Automatische Dosierung: Ja
  • Pumpenmanometer: Nein
  • Mühle: Kegelmahlwerk


  • Vorteile:
-solide Maschine mit stabilem Metallgehäuse
-kräftig dimensionierte Pumpe
-großer Wassertank
-sehr fein und stufenlos einstellbare Mühle mit Dosierer
-reparaturfreundlicher Aufbau


  • Nachteile:
-Durchlauferhitzer aus Alu, nur mit Weinsäure zu entkalken
-schwache Dampfdüse
-Oberseite nicht als Tassenablage geeignet: Abrutschgefahr und zu wenig Wärme
-Siebträgerauslass neigt zum Spritzen
-kein Magnetventil, matschiger Puck
-ungünstig konstruierte Restwasser-Schublade
-simples, schlichtes Design

Technische Daten

Allgemein

  • Kessel: Thermoblock aus Aluguss
  • Pumpe: Vibrationspumpe, 60 W
  • max. Leistungsaufnahme: 1530 W
  • Stromanschluss: 220 V
  • Wassertank: 2 Liter
  • Abmessungen (BxHxT): 28 x 33 x 29 cm
  • Gewicht: ca. 9 kg

Reparatur und Wartungsanleitungen

Tips und Modifikationen

Verlinkung zu Artikeln, die Tips in der Handhabung oder zur Modifikation enthalten.

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)