Flow Rate

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flow Rate ist der englische Ausdruck für Förderrate, also die Menge Wasser, die von der Pumpe in einer bestimmten Zeiteineit gefördert wird.
Kleine Vibrationspumpen haben meist eine geringere Flow Rate als Rotationspumpen die in den Gastromaschinen zum Einsatz kommen (die müssen ja auch unter Umstände mehrere Gruppen gleichzeitig bedienen). D.H. der Durchfluß muss bei gößeren Maschinen begrenzt werden, bei kleineren ist die Pumpe oft die Grenze.
Die effektive Förderrate bei Espressomaschinen wird durch einen Leerbezug gemessen. Innerhalb der ersten 10s sollten 65-90ml Wasser gefördert werden (wird auch als water debit bezeichnet), unabhängig von der verwendeten Pumpe.

  • Wird mehr gefördert, so wird die Struktur des Kaffeepucks im Sieb gestört, das Wasser knallt zu schnell auf das Kaffeemehl.
  • Wird weniger gefördert, so wird der Puck nicht gleichmäßig vom Wasser durchflossen und nur partiell extrahiert.

Zum Thema Flow Rate findet man die meiste Information in der News Group alt.coffee..