Isomac Supergiada

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche


Isomac Supergiada
Allgemeines
Modellbezeichnung: Supergiada Hersteller: Isomac
Modellvarianten: keine
Bauart: Einkreiser Gruppenanzahl: 1
Produktionszeitraum: ? bis Heute Neupreis [€]: 349 - 500
Gebrauchtpreis [€]: 150-350
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung:
Edelstahl 53mm-Siebträger-Einkreismaschine für den Haushalt.

Die große Schwester der Isomac Giada. Technisch identischer Aufbau, lediglich ein etwas anderes Gehäuse, eine herausziebare größere Abtropfschale und ein Maschinenaufsatz mit Tassenreling.

Verarbeitungsqualität: befriedigend
Aufheizzeit: ab 7 min. betriebsbereit
Empf. Einsatzbereich: zu Hause
Technische Daten
Leistung [W]: 1000 Stromanschluss [V]: 230
Abmessungen (BxHxT) [mm]: 240x340x330 Gewicht [kg]: 9,5
Pumpe: ULKA Vibrationspumpe; max. 15 bar Gehäusematerial: Edelstahl
Kesselvolumen [ℓ]: 0,140 Kesselmaterial: Messing
Expansionsventil: Ja, nicht einstellbar Entlüftungsventil: Nein
Magnetventil: Nein Automatische Kesselfüllung: Ja
Brühgruppentyp: Siebträgerdurchmesser [mm]:
Siebdurchmesser [mm]: ?
Ausstattung
Dampfdüse: Ja Heißwasserausgabe: Ja
Festwasseranschluss: Nein Wassertank [ℓ]: Ja
Pumpenmanometer: Ja Kesselmanometer: Nein
Automatische Dosierung: Nein



Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur Isomac Supergiada
Erfahrungsberichte zur Isomac Supergiada

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • schönes Edelstahlgehäuse
    • massiver Brühkopf
    • Manometer
    • Tamper am Gehäuse
    • großzügig dimensionierte Abtropfschale (ca. 1.5l)
    • grosse Tassenablage
    • Dampfleistung
    • Preis
  • Nachteile:
    • umständlich entnehmbarer Wassertank
    • etwas kleiner Boiler, Temperatursurfen nötig, Heisswasserausgabe daher moderat
    • Brühtemperatur nicht veränderbar
    • Wassertank aufgrund seiner Form schwer zu reinigen (mit der Hand kommt man nicht wirklich gut rein, der Boden ist uneben)
    • kurze Dampfdüse
    • geringer Abstand vom Siebträger zum Abtropfgitter (große Tassen passen nicht darunter)
    • kein Wasserstands-Schutz vor Leerlaufen
    • Rückspülen nicht möglich, da kein 3-Wege-Magnetventil
    • Schraube vom Duschsieb exponiert, daher eventuell Abdruck im Puck und "channeling"
    • manuelles Entlüften notwendig

Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

-> Isomac Giada

Tips und Modifikationen

Die Maschine ist vor jeder Inbetriebnahme und nach jeder Dampfentnahme zu entlüften!

Weblinks