Londinium I

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
Londinium I
Londinium L1
Hersteller Londinium
Name L1
Preis 2400
2.400 €
Weitere Produkte von Londinium:
NameMaschinentypDruckaufbau
Londinium IEinkreiserHandhebel


Maschinendaten
Hersteller: Londinium Name: L1
Baujahr ab: 2012 Neu verfügbar?: Ja
Anschlussspannung [V]: 230 Leistung [W]: 2850
Breite [mm]: 340
34.000 cm
340.000 mm
Gewicht [kg]: 32
32 kg
Tiefe [mm]: 550
55.000 cm
550.000 mm
Preis: 2400
2.400 €
Höhe [mm]: 320
32.000 cm
320.000 mm
Beschreibung:
Siebträgermaschine: Einkreiser
Maschinentyp Einkreiser
Aufbau des Brühdrucks Handhebel
Volumen des Boilers/HX [l] 2,3
Volumen des Kessels [l]
Temp.Regelung Brühwasser Pressostat
Erhitzen des Brühwassers HX offen (nur EK)
Preinfusion Kesseldruck
Beheizung der Brühgruppe Thermosiphon
Tankvol. Frischwasser [l] 3,0
Festwasseranschluss Ja
Abwasseranschluss Nein
Siebträger allgemein
Maschinentyp: Einkreiser Aufbau des Brühdrucks: Handhebel
Preinfusion: Kesseldruck Automatische Dosierung? Nein
Festwasseranschluß? Ja Abwasseranschluß? Nein
Tankvolumen Frischwasser [l]: 3,0
Pumpenmanometer? Nein Kesselmanometer? Ja
Druckabbau nach Bezug: Unterdruckventil? Ja
Heißwasserauslass: links Dampflanze: rechts
Brühgruppe
Anzahl Brühgruppen: 1 Heizung Brühgruppe:Thermosiphon
Brühgruppentyp: HH CMA(Rossi) Material Brühgruppe: Messing
Siebdurchmesser nominal [mm]: 58 Begrenzung Brühdruck:
Brühsystem Dampfsystem
Erhitzen des Brühwassers: HX offen (nur EK) Aufbau Dampfsystem :
Leistung Brühsystem [W]: Leistung Dampfsystem [W]:
Temperaturregelung Brühwasser: Pressostat Temperaturregelung Dampfsystem:
Befüllung:
Volumen des Brühboilers/HX [l]: 2,3 Volumen Dampfkessels [l]:
Material Brühboiler: Kupfer Material Dampfkessel:

Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte zur Londinium I
Weitere Erfahrungsberichte zur Londinium I (auf englisch)

Allgemeines

Schemazeichnung der Londinium I

Die Londinium I ist eine einkreisige Espressomaschine, die von der Londoner Kleinrösterei Londinium Espresso vertrieben wird. Sie wird bei Fracino in Birmingham gefertigt. Der Vertrieb der Londinium I erfolgt derzeit (Stand 02/2013) auschliesslich direkt.

Besonderheiten

Im Gegensatz zu vielen anderen einkreisigen Handhebelmaschinen besitzt die Londinium I einen Thermosyphon. Heisses Wasser zirkuliert zwischen dem Wärmetauscher im Kessel und der Brühgruppe und hält diese so auf Temperatur. Beim Bezug strömt Kesselwasser in den Wärmetauscher nach und drückt das dort befindliche Wasser in die Brühgruppe. Durch diese Konstruktion soll ein Überhitzen der Brühgruppe im Leerlauf oder bei vielen aufeinanderfolgenden Bezügen vermieden werden.

Bemerkenswert ist auch die "vertauschte" Anordnung von Dampf und Heißwasserauslässen (Dampf rechts, Heißwasser links). Nach anfänglicher Kritik diesbezüglich bietet Londinium nun auch gegen Aufpreis die Anordnung mit Dampflanze links an.

Neben zwei verschiedenen Heizleistungen wurde die Londinium I am Anfang als "Standard" oder "Luxe" Variante angeboten. Letztere unterscheidet sich vom Standardmodell durch Glas-Seitenteile und einen polierten und versiegelten Kessel.

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Leise, weil Handhebel (die Pumpe bei der Tankversion dient nur zur Kesselfüllung)
    • Enormer Dampf
    • relativ kompakt
    • Innenleben sehr aufgeräumt
    • schnelle Aufheizzeit, trotz der massiven Gruppe (beim 2.850W Modell)
    • Temperaturstabil (keine Leerbezüge zum aufwärmen oder abkühlen der Gruppe nötig)


  • Nachteile:
    • Duschsieb nicht abschraubbar, nur durch Hebelgruppe-Entnahme erreichbar

Reparatur und Wartungsanleitungen

Anleitung zur Montage der Brühgruppe


Weblinks

Werbevideo von Londinium Espresso zur Londinium I
Video vom Bezug mit einem bodenlosen Siebträger