Nemox Dell Opera

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemox Dell Opera EKV

Kurzbeschreibung:

günstigste Edelstahl Siebträger-Espressomaschine mit Magnetventil, Kessel und Siebträger aus Messing und integrierter Mühle

Preisspanne:

  • Neupreis:
ab 439,- EUR
  • gebraucht:
 ???

empf. Einsatzbereich:

zu Hause

Baugleich mit:

  • LELIT PL042, Imat Mokita, Quaha Napolitana,
  • zusätzlich mit Manometer:la pavoni Domus Bar, Gaggia Domus Bar

Weitere Bilder zur "Nemox Dell Opera"

Allgemeine Angaben

  • Modellbezeichnung: Dell'Opera
  • Modelvarianten: Das Modell Opera EKV ist mit Elektroventil und hat daher 4 Schalter. Bei dieser Version ist Kaffee und Heißwasser getrennt. Die ältere Version hat 3 Schalter: Hauptschalter, Dampf-Schalter und Kaffee/Heißwasser Schalter.
  • Hersteller: www.Nemox.de [1]
  • produziert von - bis:  ???? - heute

Beschreibung

  • Aufheizzeit: ab 3 min. Betriebsbereit/empfohlen ab 15 min oder siehe Praxistipp.
  • Siebträgerdurchmesser: 57mm
  • Dampfdüse: Ja
  • Heißwasserausgabe: Ja
  • Kesselmanometer: Nein
  • Pumpenmanometer: Nein
  • Automatische Kesselfüllung: Ja


  • Vorteile:
- schönes Edelstahlgehäuse
- großer Messingboiler (Preisklasse)
- temperaturstabil (Preisklasse)
- schwerer Siebträger aus Messing
- Preisleistungsverhältnis
- Magnetventil
- kompaktes Design durch integrierte Kaffeemühle


  • Nachteile:
-kein Standardsiebträgermaß
-Kaffee in der Mühle erwärmt sich, Aromaverluste
-integrierter Tamper ist zu klein, hat nur 53mm


Technische Daten

Allgemein

  • Kessel: Messing 250 ml
  • Pumpe: Vibrationspumpe von ULKA; max. 15 bar
  • max. Leistungsaufnahme: 1200 W (EKV); 1050 W (altes Modell ?)
  • Stromanschluß: 230 V
  • Abmessungen(BxHxT): 340*210*270 mm
  • Nettogewicht: 10 kg

Praxistipp

Um die Maschine schnell auf eine konstante Bezugstemperatur aufzuheizen:

  • Maschine auf den Dampfmodus stellen
  • aufheizen
  • Dampfmodus ausstellen
  • Dampf und Wasser durch den Siebträger in Kaffee/Cappucinotassen laufen lassen
  • wenn der Wasserstrahl konstant ist, Siebträger abnehmen, abtrocknen und mit Kaffeemehl befüllen

Weitere Online Informationen

  • http://www.coffeeco.com.au/articles/july2002.html[2] Englischsprachiger Artikel aus Australien, der sehr schön die Unterschiede von Einstiegsmaschinen erklärt. Er erklärt die technischen Unterschiede von den einfachen Krupps/AEG Siebträgern bis hin zur Rancilio Silvia. Die Imat Mokita ist baugleich mit der Nemox dell Opera.