Solis Crema SL 70

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
Solis Crema SL 70

Kurzbeschreibung:

Kleiner Einkreiser der Schweizer Firma Solis

Preisspanne:

  • Neupreis:
ca. 220€
  • gebraucht:
ab ca. 50-100€

empf. Einsatzbereich:

Haushalt, vorwiegend für Espressotrinker

Weitere Bilder zur "Solis Crema SL 70"

Erfahrungsberichte zur "Solis Crema SL 70"

Allgemeine Angaben

  • Modellbezeichnung: Solis Crema SL 70
  • Modellvarianten:
  • Farben: silbergrau, schwarz, weiß (selten)
  • Hersteller: Solis
  • Produziert von - bis: 1994 - heute

Beschreibung

  • Verarbeitungsqualität: solide
  • Aufheizzeit: 5 min., optimal 20-30 min.
  • Dampfdüse: Ja
  • Automatische Dosierung: Nein
  • Pumpenmanometer: Nein


  • Vorteile:
- preiswert
- kompakte Bauweise
- einfach zu bedienen
- recht leise
- höhenverstellbarer Tassenrost
  • Nachteile:
- kein Magnetventil
- im Original nur Kaffeesiebe mit Cremaverbesserer im Lieferumfang

Technische Daten

Allgemein

  • Kessel: 225 ml Messing
  • Pumpe: Vibration
  • max. Leistungsaufnahme: 1100 Watt
  • Stromanschluß: 230 V
  • Abmessungen(BxHxT): 27 x 30,5 x 23,5 cm
  • Gewicht: 6,4kg


Reparatur und Wartungsanleitungen

Siebträgerdichtung wechseln:

  • Heizplatte ab (oben losschrauben und dann noch vorne wegziehen, nicht nach oben)
  • Frontplatte raus
  • Kabelbinder durchschneiden der die Klammer vom Dampfrohr hält
  • Dampfrohr ausklinken
  • Griff vom Dampfrohr ab
  • Dampfrohr nach oben rausziehen
  • Dampfknopf ab
  • 4 Schrauben lösen, die die Plastikabdeckung um den Brühkopf halten (wovon eine UNTER der Welle des Dampf-Ventils liegt)
  • Plastikabdeckung abbauen
  • 4 Schrauben lösen, die den Brühkopf auf der silbernen Montageplatte halten
  • 4 Inbus-Schrauben, die den Brühkopf zusammenhalten lösen
  • Maschine nach vorne neigen (Handtuch drunter) und Brühkopf auseinanderziehen (Wasser entleeren)
  • Brühkopf wieder zusammenstecken und unter viel Gewürge (Welle des Dampfventils) herausziehen
  • Unterteil (Alu-Siebträgerhalterung) und Einsatz (Unterteil des Messingbrühkopfes) auseinanderziehen
  • DANN kann man an die Dichtung

Schön ist auch, dass die Muttern der Brühkopfverschraubung zwei verschiedene Dicken haben ... die DÜNNEN sind dazu da, den Brühkopf zuzuhalten (ohne Zahnscheiben), die DICKEN sind dazu da, den verschraubten Brühkopf auf der Montageplatte zu halten. Vertauscht man die beiden, dann reiben die Kabel des Brühkopfes an der Heizplatte.


Quelle: Kaffeenetz

Tips und Modifikationen

Für optimale Ergebnisse unbedingt Siebe ohne Cremaverbesserer besorgen (Solis Artikelnummern: 521.21 und 521.22)

Passend sind auch klassische Saeco Siebeinsätze (Saeco Gran Crema)

Ausführliches Review zum Gerät (englisch)

Modifikationsanleitungen Coffeegeek (englisch)

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Teilweise wurden die Maschinen im Laufe der Produktionsjahre vom Hersteller technisch verändert. Sind hier Unterschiede bekannt, bitte hier angeben.