Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Handhebel entkalken

271 Bytes hinzugefügt, 20:28, 13. Aug. 2017
Hinweis auf Entkalker
Nun aber die simplen Schritte zur Entkalkung eines Handhebels:
* Richtigen Entkalker wählen, Alu und Kupferboiler sind empfindlicher und können bei manchen handelsüblichen Entkalkern (sowie Essig) korrodieren.* Entkalker nach Herstellerangabe zubereiten. (Verdünnen oder in Wasser auflösen) Die benötigte Menge entspricht dem Volumen des Heizkessels.
* Die Lösung in den Kessel einfüllen und den Kessel wieder schliessen. Dabei den Kessel über den normalen Wasserstand hinaus befüllen, um auch die oberen Kalkablagerungen mit dem Entkalker zu erreichen
* Den Kessel beheizen und nach Erreichen der Betriebstemperatur wieder ausschalten
Fertig.
 
Hinweis: Es empfiehlt sich bei Wechsel der Kolbendichtungen gleich das Entkalken und Einlegen der Teile in Kaffeefettlöser mitzumachen.
[[Kategorie:Reparatur und Wartung]]
1.179
Bearbeitungen

Navigationsmenü