Hario Mini Mill Slim

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hario Mini Mill Slim ist eine Handmühle der Firma Hario Co. Ltd., Japan.

Die Mühle ist die kleinere Schwester der Hario Skerton. Im Gegensatz zu ihr besteht der Auffangbehälter aus Kunststoff und fasst nur ca. zwei Tassen Espressopulver. Desweiteren hat der Bohnenbehälter einen Deckel, was das herausspringen von Bohnen verhindert. Die Mahlgradverstellung geschieht nicht oben unter der Kurbel wie bei der Hario Skerton, sondern unter dem Bohnenbehälter. Dabei muss nicht erst eine Mutter gelöst werden, was das verstellen noch einmal deutlich einfacher macht.

Eine Besonderheit ist die Kurbel, die nur lose aufgesteckt wird. Sie hält aber im Betrieb sehr gut und ist dadurch einfach abzunehmen, um den Deckel des Bohnenbehälters abzunehmen.

Der Auffangbehälter des Mahlguts hat einen Außendurchmesser von 44mm, so dass er auch in den Siebträger einer Ponte Vecchio gestürzt werden kann.

Technik

Die Mühle nutzt ein konisches Mahlwerk aus Keramik.

Kritik

Vorteile

  • Die Mühle ist einfach und stabil aufgebaut
  • Die Mahlgradeinstellung läßt sich gut fixieren
  • Der Mahlgrad läßt sich sehr schnell verstellen
  • Das Mahlwerk ist aus Keramik
  • Die Mühle mahlt verhältnismäßig schnell
  • Die Mühle kann Espressofein mahlen
  • Die Mühle ist klein und leicht und deshlab gut zur Mitnahme auf Reisen geeignet

Nachteile

  • Der Mahlkegel ist nur einseitig gelagert wodurch das Mahlergebnis bei grobem Mahlgrad nicht besonders gleichmäßig ist.
  • Der Mahlgrad ist nicht stufenlos einstellbar.
  • Die Lagerung der Achse ist nur im Kunststoff des Oberteiles ausgeführt, evtl. Probleme mit der Dauerhaltbarkeit.

Weblinks

http://www.sweetmarias.com/sweetmarias/grinders/manual-grinders/hario-slim-mill.html